www.Dienstagstreff.de

IEC-ATA-Interface V2

Produkt-Überblick

Das IEC-ATA-Interface V2 im Überblick. Was ist es? Wie funktioniert es? Was kann es?
Stand: 05.02.2012

Das IEC-ATA-Interface V2

IEC-ATA-Interface V2

Das IEC-ATA-Interface V2 ist ein Festplatten-Controller, mit dem man PC-Festplatten am Commodore 64 betreiben kann. Es handelt sich um eine spezielle Platine, die an den seriellen Bus des C64 angeschlossen wird. An diese Platine wiederum wird eine PC-Festplatte angeschlossen. Mit dem C64 kann auf die Festplatte wie auf ein Diskettenkettenlaufwerk zugreifen, der Speicherplatz ist jedoch um ein Vielfaches größer.

Die Eigenschaften im Überblick

  • Unterstützt Festplatten bis zu 128 GB (Gigabyte!)
  • Gewöhnlicher C64, gewöhnliche Festplatten:
    keine Modifikationen notwendig
  • Voll kompatibel zu Standard-Diskettenzugriffen
  • Einfach wie ein Diskettenlaufwerk anschließen
  • Unterstützt Unterverzeichnisse
  • Professionelle Platine
  • Neu entwickelte Steuersoftware
  • Softwareseitige Aktualisierung der Steuersoftware vom C64 aus
  • Günstiger Preis
  • Ständige Weiterentwicklung

Für Details und nähere Informationen besuche die F.A.Q.-Seite.


IEC-ATA-Interface V2.1

Neuerungen im Vergleich zu Version 2

  • Alle Typen von seriellen Buchsen sind einsetzbar
  • Bohrungen sind so verschoben, dass bei Anschrauben an Festplatte alles passend abschließt
  • Stromversorgung ist an anderer Seite (dort, wo die IEC-Anschlüsse sind) -> kürzere Kabel notwendig
  • Einige Leitungen sind dicker -> sicherer für hohe Ströme
  • Pin 20 des IDE-Steckers kann per Jumper optional mit 5V belegt werden
  • Weniger Vias (Durchkontaktierungen)
  • Der SMD-Widerstand ist jetzt auch optional in normaler Ausführung einsetzbar
  • Kondensator etwas verschoben, damit der Sockel besser reinpasst
  • Alle Pins im halben Lochraster-Format (2,54 / 2) -> aufgeräumt
  • Beschriftung "www.dienstagstreff.de" auch nach dem Auflöten aller Bauteile noch sichtbar (zwischen 7407 und 74244)
  • Optionaler Quarz (*1) auf anderer Seite -> Leitung kürzer (besser) *1: für härtere Umgebungsbedingungen, z.B. hohe Umgebungstemperatur
  • Am IDE-Stecker steht Pin 1 und 40 dran
  • Jumper "JC" ist beschriftet: Jumperstellung normal(NORM) / Programmierung (PRG)
  • Massedecken (freie Flächen mit Masse)

Menü