www.Dienstagstreff.de

Power over Serial

Strom für kleine Geräte am seriellen Bus des C64

Hallo Leute,

Kennt ihr USB?
Kennt ihr das Wiesemann-Iinterface?
Bei USB steckt man einfach was dran und es läuft. Warum ist das beim C64 nicht auch so?
Weil es noch niemand gemacht hat.
Also habe ich (Skern) mich hingesetzt und überlegt, was man da machen kann.

Die Idee

Eine Stromversorgung für kleine Verbraucher am IEC-Bus des C64 wie bei USB. Solche Verbraucher sind zum Beispiel Drucker-Interface, Statusanzeigen, moderne Laufwerke, alle möglichen USB-Geräte, die nur Strom brauchen und vieles mehr.

Das Problem

Der IEC-Bus bietet keine freie Leitung. Alle Leitungen sind mit nicht verzichtbaren Signalen belegt. Selbst die im C64 nicht genutzte Service-Request-Leitung wird im C128 verwendet.

Die Lösung:

Es gibt eine Leitung, die immer High ist, außer wenn sowieso alles zurückgesetzt werden soll - die Resetleitung. Die Funktion des Power over Serial (PoS) ist denkbar einfach. Es wird einfach das Resetsignal mit erhöhtem Strom versehen. Dies wird mit zwei Transistoren und zwei Widerständen realisiert.

Benötigte Bauteile

  • 1 T1 MDT 2955 (z.B. von Conrad, Nr. 151301)
  • 1 T2 BC 337 (z.B. von Conrad, Nr. 154598)
  • 1 R1 470 Ohm
  • 1 R2 3,3 KOhm
  • entsprechende IEC-Stecker und Leitung

Umbauanleitung

Der Reset vom C64 kommt an R2. Der Ausgang von T1 kommt an Pin 6 vom Bus.

Zu beachten:
Die Schaltung erhöht den benötigten Strom so sehr, dass ein Kurzschluss zum Zusammenbruch der Versorgungsspannung führen würde. Daher dürfen Resettaster am seriellen Bus nicht verwendet werden!

Die Geräte sind ganz leicht umzubauen. Einfach Pin 6 vom IEC Bus an die Stelle anlöten, wo 5 Volt angelegt werden soll.


Das ist ein Power over Serial in einem SX64 eingebaut. Das passt dort sehr schön.


Ein Power over Serial in einem IEC-Stecker und der Aufbau einer Platine für den Einbau in ein Netzteil.

Bei Fragen, Problemen oder falls jemand das nicht hinbekommt E-Mail an mich.


Skern 06/2007
Letzte Aktualisierung: Stefan B., 21.09.2008

Menü